Download der Shows

Alle Shows, die aus dem Oversea Studio gesendet werden, werden lokal unkomprimiert aufgezeichnet, was beste Soundqualität verspricht. Da solche Dateien aber sehr hohe Dateigrößen annehmen, wird das unkomprimierte Rohmaterial weiterverarbeitet.
Dazu nutze ich mittlerweile überwiegend den mp3-Standard auf der Konsole, um aus dem alten Standard das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können. Einige ältere Aufzeichnungen sind auch noch im ganz neuen Digitalradio-Standard (bekannt als DAB+) zu finden (AAC+ Version 2 Encoder), um bestmögliche Qualität bei sehr geringer Dateigröße zu gewährleisten. Um diese Dateien auf eurem PC abspielen zu können, benötigt ihr Winamp, VLC oder einen anderen kompatiblen Musikplayer. Auf MAC OS X empfehle ich entweder auch den VLC Player oder Vox.

Moderne Handys und Smartphones – besonders solche, die für das Hören von viel Musik ausgelegt sind – spielen das neue Format auch problemlos ab. Im Zweifelsfall gibt es Apps wie z.B. Poweramp auf Android, die AAC unterstützen.
Zudem ist es auch möglich, AAC-Dateien mit modernen Autoradios (muss DAB+ fähig sein) vom USB-Stick zu lesen. Außerdem kann Brennsoftware wie Nero diese Dateien auch lesen und zu mp3 umwandeln bzw. direkt auf CD brennen.

Um Aufzeichnungen der Shows herunterzuladen, einfach mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und „Link speichern unter…“ wählen, sodass die Datei geladen, und nicht sofort abgespielt wird. Die hier angebotenen Aufzeichnungen sind für die private Nutzung gedacht, nicht für die Weitergabe oder weitere externe Veröffentlichung!